Tutorial

Bevor es losgehen kann benötigen wir das Programm selbst. POVRay ist Open Source und kostenlos. Es kann ohne Angabe persönlicher Daten, wie Schuhgröße, E-Mail und Anzahl Facebook-Freunde auf povray.org herrunter geladen werden.

Für Windows gibt es fertige Installationsroutinen, per Klick wird zunächst POVRay installiert und anschließend der Editor.

Nach dem Start von POVRay werden zumächst ein paar Infos und 2 Beispiele als Tabs angezeigt.

Screenshot POVRay 3.7 nach Installation

Screenshot POVRay 3.7 nach Installation

Mit [Run] können diese Beispiele auch direkt gerendert werden.

Die erste eigene Bild

Anders als bei einer Zeichnung, wird bei einem Raytracer kein Bild erstellt, sondern eine 3 dimensionale Welt, hier kurz als Szene bezeichnet. Die Szene beinhaltet alle Objekte, das sind z.B.

  • die Kamera
  • eine oder mehrere Lichtquellen
  • ein oder mehrere Hintergrundobjekte
  • und das bzw. die Objekte im Vordergrund

Die erste eigene Szene